Integration in eine PHP-Datei

Nach dem du refshots® erfolgreich erworben hast, solltest du dir nun die Webgalerie heruntergeladen und entpackt haben. Nachfolgend erklären wir dir, wie du die Webgalerie „Multi“ in deine bestehende PHP-Seite oder CMS-System einbinden kannst.


Schritt 1
Lade den entpackten Ordner „refshotsLib“ in das Root-Verzeichnis deiner Website hoch.


Schritt 2
Öffne die Datei, in der du die refshots® Webgalerie integrieren möchtest und füge den nachfolgenden Code vor dem geschlossenen </head> ein.

<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1, maximum-scale=1">
<link rel="stylesheet" href="../refshotsLib/refshots-res/css/refshots.css" />
<?php 
require_once("../refshotsLib/configuration.php");
require_once("../refshotsLib/refshots-res/functions.php");
require_once("../refshotsLib/dynamic_css.php");
?>

 


Schritt 3 (Webgalerie Filter)
Platziere den nachfolgenden Code der Webgalerie „Filter“ an die gewünschte Position innerhalb deiner Seite.

<?php
$atts['REFSHOTS_PATH'] = dirname(__FILE__)."/refshotsLib/refshots/";
$atts['category'] = "";
echo refshotsGallery();
?>

 


Schritt 3 (Webgalerie Multi)
Platziere den nachfolgenden Code der Webgalerie „Multi“ an die gewünschte Position innerhalb deiner Seite.

<?php
$atts['REFSHOTS_PATH'] = dirname(__FILE__)."/refshotsLib/refshots/";
$atts['category'] = "";
echo refshotsGallery($atts);
?>
Hinweis: Welche Kategorie auf der gewählten Seite als Webgalerie angezeigt werden soll, legst du fest in dem du im Skript oben (Zeile 3) den Namen der Kategorie hinterlegst. Diesen Vorgang kannst du auf beliebig vielen Seiten mit anderem Kategorienamen wiederholen. Die Kategorien erstellst du in der App.
$atts['category'] = "Kategoriename1,Kategoriename2";

 


Schritt 4
Platziere die benötigten JavaScript-Dateien über dem geschlossenen </body> Verweis am Ende deiner Seite.

<script type="text/javascript" src="../refshotsLib/refshots-res/js/jquery.js"></script>
<script type="text/javascript" src="../refshotsLib/refshots-res/js/refshots.js"></script>

refshots® sollte nun erfolgreich integriert sein und die App zur Verwaltung deiner Webgalerie gestartet werden können.

War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0