Integration in ein CMS-System

Nach dem du refshots® erfolgreich erworben hast, solltest du dir nun die Webgalerie heruntergeladen und entpackt haben. Nachfolgend erklären wir dir, wie du die Webgalerie in dein CMS-System einbinden kannst. (Du nutzt WordPress als CMS? Dann hier entlang.)


Schritt 1
Lade den entpackten Ordner „refshotsLib“ in das Root-Verzeichnis deiner Website hoch.


Schritt 2
Öffne die Header-Datei deines CMS und füge den nachfolgenden Code vor dem geschlossenen </head> ein.

<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1, maximum-scale=1">
<link rel="stylesheet" href="../refshotsLib/refshots-res/css/refshots.css" />
<script type="text/javascript" src="../refshotsLib/refshots-res/js/jquery.js"></script>
<script type="text/javascript" src="../refshotsLib/refshots-res/js/refshotsCMS.js"></script>

Schritt 3
Mit dem nachfolgenden Code-Schnipsel platzierst du die Galerie an die gewünschte Position innerhalb deiner Seite.

<div id="refshots" data-cat="" data-root_imgs="yes" data-filter="yes"> </div>

 

Erklärung:

data-cat="Kategoriename1,Kategoriename2"
Definiere an dieser Stelle, welche Kategorie(n) der App angezeit werden sollen. Lässt du das Feld leer, werden alle Bilder angezeigt.

data-root_imgs="yes"
Definiere hier ob alle Bilder aus allen Kategorien mit ausgegeben werden sollen

data-filter="yes"
Definiere ob eine Filtermöglichkeit über der Galerie angezeigt werden soll


Hinweis:
Du kannst beliebig viele Galerien innerhalb deiner Website platzieren und mit der App verwalten.


refshots® sollte nun erfolgreich integriert sein und die App zur Verwaltung deiner Webgalerie gestartet werden können.

War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0